Vorgehensweise - Tierherz.ch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vorgehensweise

BodyTalk
 

BodyTalk System

Body TalkSystem™ für Tiere ist spannend, wirkungsvoll und bei allen kommunikativen Störungen des Körpersystems (auf allen Ebenen) alleine oder ergänzend zu anderen Therapien anwendbar. Die Veränderungen können verblüffend sein.

 
 
 
 
 

Ablauf einer Sitzung

Für eine Sitzung ist es notwendig, dass das Tier sowie der/die Halter/in (oder Betreuer/in) anwesend sind. Der/die Tierbesitzer/in dient als Stellvertreter und konzentriert sich während der Sitzung auf sein Tier. Die Body Talk™-Therapeutin kristallisiert nun über den Stellvertreter heraus, welche spezifischen Körperzonen nicht mehr in Balance sind und somit zu Unwohlsein geführt haben. Sind alle Vernetzungen gefunden so werden diese wieder miteinander verbunden. Dabei beobachtet die Body Talk™-Therapeutin immer das Tier, um die Reaktionen an ihm zu interpretieren.

 
 
 
 

Tiere reagieren auf die Body Talk™-Balance sehr feinfühlig und geben ein sofortiges Feedback. In den meisten Fällen wirken die Balancen sofort und aktivieren die Selbstheilungskräfte und bringen das Tier wieder in seinen gesunden Zustand zurück.
Während einer Balancierung legen sich die Tiere oft entspannt hin oder schlafen halbwegs ein und geniessen so den Prozess vollkommen.
Da das Tier nicht vom Therapeuten berührt wird gewährleisten wir, dass es sich wohl fühlt und nicht unnötig in Stress gerät.
Balancierungen von Haustieren (Hund, Katze, Maus, Hamster, Meerschweinchen usw.) werden in einem sicheren, geschlossenen Raum mit genügend Platz durchgeführt. Es ist sehr wichtig, dass die Tiere nicht in ihrem Bewegungsdrang eingeschränkt werden, eine wohltuende Atmosphäre vorfinden und trotzdem sicher sind.

Balancierungen von Pferden und anderen Grosstieren werden auf der Weide, Auslaufstall oder Paddock durchgeführt.


"Tier wissen was Ihnen gut tut - Sie reagieren sehr schnell auf BodyTalk-Behandlungen"


 
 


Wirkung

Gerät ein Tier ausser Balance, d.h. seine Selbstheilungskräfte sind nicht mehr oder nur teilweise in Takt, Verhaltensveränderungen treten auf, das Tier fühlt sich unwohl, nimmt seine Nahrung nicht mehr richtig auf oder ein Heilungsprozess schreitet nicht schnell voran, dann setzen ich
BodyTalk™ ein.

 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü